Ringelblume

Es gibt wohl keinen Hautarzt, der noch nicht von der Calendula überzeugt ist, eine im Mittelmeerraum heimische, zarte Pflanze mit orangefarbenen Blüten. Wie die Arnika ist auch die Ringelblume in der Lage, das kälteste Eis und die brennendste Sonne zu überleben. Ihre Kraft verbirgt sich in dem dicht stehenden, robusten Blättern.

Von Anfang an wussten wir, dass dieser Inhaltsstoff hundertprozentig zu unserer Persönlichkeit passen und sich hervorragend für die empfindliche, zarte Haut eignen würde.

Traditionell wurde sie wegen ihrer entzündungshemmenden, desinfizierenden und wundheilenden Eigenschaften verwendet. Außerdem unterstützt sie die Durchblutung und bei Frauen wirkt sie sich günstig auf den Menstruationszyklus aus.

Die offizielle Monografie der Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) dokumentiert ebenfalls die Verwendung der Ringelblume zur Heilung kleiner Wunden und leichter Verbrennungen.
Quellen

ringelblume creme

ENTHALTEN RINGELBLUME…

Calendula Creme Eigenschaften

ANDERE PFLANZEN